queensday2016

SIE SIND WIEDER DA!

Der Queensday auf Facebook

Nach zwei Jahren Pause feiert das Holländische Viertel, die schwul-lesbische Community Potsdams und das La Leander wieder Queensday. Margot von Weizäcker - Schlönzke und Griselda von Hodenzollern haben in diesem Jahr noch einen Zentimeter mehr an Schminke aufgelegt und führen frisch und charmant durch das Programm voller schmutziger Fantasie, Travestie und Publikumsspielereien. Ob die Königin, oh Verzeihung -Prinzessin- natürlich, auf einen Genever im Holländischen vorbeikommen wird, ist derzeit noch etwas unklar.

Potsdams traditionsreiches Homo_Event, welches immer anlässlich des CSD POTSDAM stattgefunden hat, musste in den letzten zwei Jahren pausieren, da das noch traditionsreichere Tulpenfest im Holländischen Viertel ausfiel. Der Verein Niederländische Kultur im Holländischen Viertel setzte sich in der Vergangenheit immer wieder mit der Stadt Potsdam und seinen Behörden auseinander. Es ging um Feuerwehrzufahrten, Zuschüsse bei Risikoausfällen u. s. w. Die Auseinandersetzungen zwischen der Stadt und dem ehrenamtliche arbeitenden Mitgliedern des Vereins steigerten sich dann 2013 derart, dass die Veranstaltung, welcher ein touristischer Magnet für die Landeshauptstadt ist, aus Frustration der Vereinsmitglieder absagt wurde. Damit fiel auch der Queensday, der seit vielen Jahren selbstverständlicher Bestandteil des Tulpenfestes war, buchstäblich ins Wasser. Nun haben sich Stadt und Verein geeinigt und das Tulpenfest findet auf dem Bassinplatz am Holländischen Viertel statt.

Der Queensday bleibt aber in der Benkertstrasse am La Leander. Tradition verpflichtet eben. Das der Queensday überhaupt stattfindet, verdankt die schwul - lesbische Community vor allem einer Spende aus dem Hause "Louise-Henrietten-Stift". Die Hausbesitzerin Ginnifer Hartz, übernahm anlässlich der Neueröffnung der Szenekneipe La Leander kurzfristig die Kosten für das Event, welches die einzig verbliebene homo_sexuelle kulturelle Veranstaltung im Bundesland Brandenburg überhaupt ist.

16. April 2016, ab 15:00 Uhr, La Leander, Benkertstraße 1 (Holländisches Viertel), 14467 Potsdam